Produkte

Fiber Access Extension

Fixed Wireless Access Extension

Der Markt hat großes Wachstumspotenzial, aber die bestehenden Technologien bilden eine signifikante Wachstumsbarriere

Die InCoax Technologie ist zu einer wichtigen Ergänzung für den Glasfaserausbau geworden.
Dies ermöglicht uns in bestehenden MDUs, die aus baulichen, finanziellen oder denkmalpflegerischen Gründen eingeschränkt sind, den Glasfaserzugang zu gewähren und somit die
digitale Kluft zu schließen. Durch die Wiederverwendung bestehender Koaxialnetze, für einen leistungsstarken MultiGigabit Breitbandzugang, können diese Hindernisse überwunden werden. Die Bewohner können sowohl schneller als auch zu deutlich geringeren Kosten angeschlossen werden.

Ausbau des Glasfaserzugangs mit Koaxialkabeln

Die Fiber Access und FWA Extension-Technologie von InCoax löst die „Last Mile-Herausforderung“ bei der Bereitstellung von Gigabit- oder MultiGigabit-Breitbanddiensten für Mehrfamilienhäuser (MDUs).

Sie nutzt die vorhandene Koaxialkabel-Infrastruktur und ist eine leistungsstarke, zukunftssichere, zuverlässige und kostengünstige Ergänzung zur Glasfaser, die die Installationszeit verkürzt und die Einführungsrate verbessert. In der Folge erhöht sich die Reichweite der Immobilien und die Größe des adressierbaren Marktes für die Betreiber, um die digitale Integration und den Internetzugang für alle zu fördern.

Die Modems können von den Mietern selbst installiert werden. Das spart Zeit und Geld bei der Installation und Einrichtung von Diensten. Das System kann auch schrittweise eingerichtet werden, was die Zeit bis zu den ersten Umsätzen verkürzt, die anfänglichen Investitionskosten senkt und zu einem schnelleren Return on Investment (ROI) beiträgt.

MoCA Access™ 2.5 Standard

Der MoCA Access 2.5-Standard wurde entwickelt, um das Problem der „Last Mile“ zu lösen. Er ermöglicht eine Datengeschwindigkeit von 2,5 Gbit/s über die bestehende Koaxialverkabelung im Gebäude.

MoCA Access ist ein Point-to-Point und Point-to-Multipoint-Systemstandard, der bis zu 31 Modems (Clients) bedienen kann. Er ist für die Koexistenz mit bestehenden Diensten wie Kabel- und Satellitenfernsehen, DOCSIS und Mobilfunktechnologien (4G/5G) ausgelegt.

Der Betriebsfrequenzbereich liegt zwischen 400 und 1675 MHz. Er hat eine geringe Latenz (Verzögerung weniger als 5 ms) und ist nahezu symmetrisch, der Durchsatz beträgt bis zu 2,5 Gbit/s im Downstream und 2 Gbit/s im Upstream.

Systemübersicht

InCoax erfindet die Konnektivität, für eine intelligente und kosteneffiziente Hochleistungs-Glasfaserzugangserweiterung in bestehenden Koaxialnetzen, neu.

EINE VOLLSTÄNDIGE PRODUKTPALETTE FÜR DEN MULTIGIGABIT-BREITBANDZUGANG

MOCA ACCESS 2.5 STEUEREINHEITEN (CONTROLER) & DATENVERARBEITUNGSEINHEITEN (DPU)

InCoax Steuereinheiten und DPUs werden für den Glasfaserzugang und Fixed Wireless Access (FWA) in MDUs eingesetzt. Sie decken und erweitern die Breitbandkommunikation zu den InCoax Access (NTE) Modems in den Wohnungen. Die Technologie basiert auf dem MoCA Access™ 2.5-Standard, der symmetrische Datenraten von bis zu 2,5 Gbit/s mit geringer Latenz unterstützt, dies geschieht auf jedem Kanal in Punkt-zu-Punkt (P2P) oder Punkt-zu-Multipunkt (P2MP) Koaxialnetzen.

Die InCoax Technologie verfügt über eine leistungsstarke webbasierte Schnittstelle für die Integration bestehender Provisionierungssysteme über Standardprotokolle wie NETCONF/YANG und SNMP. Die Integration von Zero Touch Provisioning (ZTP) in das InCoax Element Management System ermöglicht eine schnelle Bereitstellung von Systemen und eine effektive Nutzung von Personalressourcen, welche Zeit und Geld sparen.

in:xtnd Control C251 & C254

Glasfaserzugangserweiterung für MDUs in P2P und P2MP Koaxialnetzen

MoCA Access™ 2.5 DPU für die Erweiterung des Glasfaserzugangs in MDUs unter Verwendung der bestehenden Koaxialnetze im Gebäude für die Internetkommunikation. Unterstützt symmetrische Datenraten von bis zu 2,5 Gbit/s mit niedriger Latenz für maximal 31 InCoax Access (NTE) Modems, pro Kanal in einem gemeinsam genutzten Punkt-zu-Multipunkt Netzwerk (bis zu 124 Wohnungen bei der 4-Kanal-Version). Das Gehäuse besitzt eine passive Kühlung, die für Inneninstallation ausgelegt ist.

in:xtnd Control ist kosteneffizient und schnell zu installieren. Das System kann mit älteren TV-Diensten und DOCSiS 3.0 koexistieren, um eine schnellere Umwandlung und eine höhere Einführungsrate zu erreichen. Es handelt sich um eine Reihe von robusten und zuverlässigen FTTep Netzelementen (Fiber-To-The-Extension-Point), die überall dort eingesetzt werden können, wo es Breitband (Glasfaser/FWA) und den Zugang zum Koaxialnetz im Gebäude gibt.
Zugelassen in Europa, Nordamerika und Australien.

Controller C251 front L 20x20 300dpi RGB
Controller C254 front R 20x20 300dpi RGB

wesentliche Merkmale

  • MoCA Access™ 2.5 Steuereinheit
  • 10 Gbit/s SFP+ Steckplatz für Nothbound Ethernet
  • 1 oder 4 Kanäle für bis zu 31 oder 124 Modems
  • Nutzung des verfügbaren Spektrums des Koaxialnetzes im Gebäude
  • minimale LTE- und Niederfrequenz-Interferenzen
  • bietet symmetrische Gigabit oder MultiGigabit Dienste
  • niedrige Latenzzeit
  • unterstützt die Koexistenz mit bestehenden TV-Diensten
  • Fernverwaltung über XML/SOAP und SNMP Protokollen
  • Zero Touch Provisioning (ZTP) über InCoax Manage EMS
  • passive Kühlung
  • Zugelassen für Europa, Nordamerika und Australien

in:xtnd Control C251 & C254

MoCA-Bänder: A-A, A-B, A-C, A-D, A-E
Frequenzbereich: 400-1675 MHz
Koaxialkanal: 1x 2.5 Gbps (C251); 4x 2.5 Gbps (C254)
Zugangsmodems: 31 pcs (C251); 124 pcs (C254)

ZULASSUNGEN
Kennzeichnung: CE, FCC, IC, UL/CNUS, RCM
EMC: EN55032:2015, EN55035:2017, FCC Part 15 B Class A, ICES-003 Class A
Sicherheit: IEC62368-1:2014,EN62368-1:2014, AS/NZS 62368.1:2018, CSA/UL 62368-1:2014

ROHS: Directive 2011/65/EU

InCoax D2501 DPU

Erweiterung des Glasfaserzugangs für kleine MDUs in P2MP Koaxialnetzen

MoCA Access™ 2.5 DPU für die Erweiterung des Glasfaserzugangs in kleinen MDUs unter Verwendung der vorhandenen Koaxialnetze im Gebäude für die Internetkommunikation. Unterstützt symmetrische Datenraten von bis zu 2,5 Gbit/s mit niedriger Latenz für maximal 16 InCoax Access (NTE) Modems in einem gemeinsamen Punkt-zu-Multipunkt Netzwerk. Die D2501 unterstützt verschiedene Up-Link Optionen wie XGS-PON, GPON, Active Ethernet mit 1 und 10 Gigabit Northbound. Die DPU besitzt ein IP67-Gehäuse mit passiver Kühlung für die Außen- oder Inneninstallation.

Sie ist kostengünstig und schnell zu installieren. Das System kann mit älteren TV-Diensten und DOCSiS 3.0 koexistieren, um somit eine schnellere Umwandlung und eine höhere Einführungsrate zu erreichen.

Die D2501 ist ein robustes und zuverlässiges FTTep Netzelement (Fiber-To-The-Extension-Point), dass in Sockeln, auf Masten, in Schächten oder im Gebäude installiert werden kann. Überall dort, wo es Breitband (Glasfaser/FWA) und es Zugang zum Koaxialnetz im Gebäude gibt. Die Stromversorgung erfolgt lokal oder aus der Ferne über einen InCoax Power Inserter/Extractor, der mit dem Netzwerk verbunden ist.

Es stehen mehrere Verwaltungsoptionen zur Verfügung, um aktuelle Verwaltungsmodelle über NETCONF/YANG oder den Persistent Management Agent Aggregator (PMAA) des Betreibers zu unterstützen. Des Weiteren wird SNMP für die Überwachung genutzt.

DPU D2501 top R 600x600 72dpi RGB
DPU D2501 top L open 600x600 72dpi RGB

wesentliche Merkmale

  • MoCA Access 2.5 Steuereinheit (DPU)
  • Erweitert XGS-PON, GPON & AON Netzwerke
  • 10-Gbit/s-SFP+-Steckplatz für Nothbound Ethernet
  • 1 Kanal für bis zu 16 Modems
  • Nutzung des verfügbaren koaxialen Netzwerkspektrums im Gebäude
  • minimale LTE- und Niederfrequenz Interferenzen
  • bietet symmetrische Gigabit oder MultiGigabit Dienste
  • niedrige Latenzzeit
  • unterstützt die Koexistenz mit bestehenden TV-Diensten
  • Fernverwaltung über NETCONF/YANG und SNMP Protokollen
  • Zero Touch Provisioning (ZTP) über InCoax Manage EMS
  • IP-67 Gehäuse mit passiver Kühlung
  • Stromversorgung vor Ort oder über Fernspeiseeinheit
  • Zugelassen für Europa und Nordamerika

INCOAX D2501 DPU
MoCA-Bänder: A-A, A-B, A-C, A-D, A-E
Frequenzbereich: 400-1675 MHz
Coax Kanal: 1 x 2,5 Gbps
Access modems: 16 pcs

ZULASSUNGEN
Kennzeichnung: CE, UKCA, FCC, IC, UL/TÜV
EMC: EN55032:2015, EN55035:2017, FCC Part 15 B Class B, ICES-003 Class B
Sicherheit: EN IEC61000-3-2:2019, EN61000-3-3:2019, EN60950-22:2017, EN62368.1:2014, CSA/UL 62368-1:2014
ROHS: Directive 2011/65/EU and 2015/863/EU

InCoax Access modems

InCoax Access Modems sind eine Reihe von MoCA Access™ 2.5 Netzwerkabschlussgeräten (NTE – Network Termination Equipment), die für den Glasfaserzugang und Fixed Wireless Access (FWA) in MDUs verwendet werden. Sie werden an eine beliebige Antennendose in der Wohnung des Teilnehmers angeschlossen und unterstützen symmetrische Datenraten von bis zu 1 oder 2,5 Gbit/s mit geringer Latenz am LAN-Port in einem Punkt-zu-Punkt (P2P) oder Punkt-zu-Mehrpunkt (P2MP) Koaxialnetz.

Der passive Diplexer „Pass-Through“ unterstützt bestehende TV Standards. Die ZTP-Funktionalität (Zero Touch Provisioning) ermöglicht eine einfache, schnelle und kostengünstige Bereitstellung neuer Kundenmodems. Digitale Geräte wie Computer, IP-TV Boxen, Switch oder Router werden an den LAN-Port angeschlossen.

NEUES PRODUKT!

InCoax Access A251

MoCA Access™ Modems mit 2,5 Gbit/s Leistung

InCoax Access A251 ist eine Serie von zuverlässigen MoCA Network Termination Equipment (NTE), die symmetrische Datenraten von bis zu 2,5 Gbit/s bereitstellen. InCoax Access A251 kommuniziert mit der InCoax DPU unter Verwendung des MoCA Access™ 2.5 Standards. Zugelassen in Europa und Nordamerika.

InCoax-A101-front-right-e1674823288801.png

Hauptmerkmale

  • Unterstützt symmetrische MultiGigabit-Datenraten von 2,5 Gbps
  • Versionen mit erweiterter Reichweite (10 dB erhöhtem Linkbudget)
  • kann mit TV- oder Satellitendiensten koexistieren
  • Anschluss an Antennendose
  • Remote konfigurierbar
  • einfache Selbstinstallation durch den Teilnehmer
  • inklusive Halterung zur einfachen Wandmontage
  • keine Softwareinstallation auf dem Endkunden Computer
  • Zugelassen für Europa und Nordamerika
Modem-A101-back-L-600x600-72dpi-RGB-1.png

MoCA-Bänder: A-A, A-B, A-C, A-D, A-E (version dependent)
Frequenzbereich: 400-1675 MHz
LAN port: 1x 2.5 Gbps

APPROVALS
Marking: CE, FCC, IC, UL, UKCA
EMC: EN55032:2015 Class B, EN55035:2017, FCC Part 15 Class B, ICES-003(B)/NMB-3(B)
Safety: EN IEC61000-3-2:2019, EN61000-3-3:2013, EN62368-1:2014, UL62368-1:2019, CAN/CSA-C22.2 NO.62368-1:2019
ROHS: RoHS Directive 2011/65/EU and 2015/863/EU

InCoax Access A101

in:xtnd Access MA2.5

MoCA Access™-Modems mit 1 Gbit/s Fähigkeit

InCoax Access A101 ist eine Serie von zuverlässigen Koaxialmodems für den Netzabschluss (NTE), die eine Breitbandkommunikation von 1 Gbit/s über einen LAN-Anschluss ermöglichen. Kompatibel mit früheren Modem Modellversionen. Es gibt verschiedene Versionen zur Unterstützung aller MoCA-Bänder.
Zugelassen in Europa, Nordamerika und Australien.

in:xtnd Access MA2.5 ist ein zuverlässiges Koaxialmodem (Network Termination Equipment), welches an jedem der beiden LAN-Ports eine Breitbandkommunikation von 1Gbps ermöglicht. Diese Version kann für die Unterstützung MoCA-Bänder programmiert werden.

Zugelassen in Europa und Nordamerika.

InCoax A101 front right
Modem A101 back 600x600 72dpi RGB
Modem MA252 front 600x600 72dpi RGB

wesentliche Merkmale

  • unterstützt symmetrische Gigabit-Datenraten
  • kann mit TV- oder Satellitendiensten koexistieren
  • wird an eine Teilnehmeranschlussdose angeschlossen
  • aus der Ferne konfigurierbar
  • einfache Selbstinstallation durch den Teilnehmer
  • inklusive Halterung zur einfachen Wandmontage (A101)
  • keine Softwareinstallation auf dem Computer des Endbenutzers erforderlich

InCoax Access A101

MoCA-Bänder: A-A, A-B, A-C, A-D, A-E (version dependent)
Frequenzbereich: 400-1675 MHz
LAN port: 1x 1.0 Gbps

ZULASSUNGEN

Kennzeichnung: CE, FCC, IC, UL/ETL, RCM
EMC: EN55032:2015, EN55035:2017, FCC Part 15 B Class B, ICES-003 Class B
Sicherheit: EN61000-3 (multiple),EN61000-4 (multiple), ETL/UL 60950-1:2007
ROHS: Directive 2011/65/EU

in:xtnd Access MA2.5

Sicherheit: A-A, A-B, A-C, A-D, A-E (programmable)
Frequenzbereich: 400-1675 MHz
LAN port: 2x 1.0 Gbps

ZULASSUNGEN

Kennzeichnung: CE, FCC, IC, UL/ETL
EMC: EN55032:2015, EN55035:2017, FCC Part 15 B Class B, ICES-003 Class B
Sicherheit: IEC60950-1:2006,EN50581:2012, CSA/UL 60950-1
ROHS: ROHS 2.0

in:xtnd Combine

Hochleistungs-Frequenzkombinierer
Combine ist eine Familie von leistungsstarken Di- und Triplexer-Filtern. in:xtnd Combine ist für die Verbindung von einem oder zwei MoCA-Zugangskanälen von einem in:xtnd™ Control und FM/VHF in ein einziges Koaxialkabel vorgesehen. So kann der TV- und Gigabit-Breitbandverkehr über dasselbe Koaxialkabel geleitet werden.

in:xtnd Combine A-A, A-C: 400-900, 1025-1675 Mhz
in:xtnd Combine A-B: 800-1675 Mhz
in:xtnd Combine A-C: 1025-1675 Mhz
in:xtnd Combine A-D: 1125-1675 Mhz

F-Verbinder, 3/8″-32UNEF-Gewinde

in:xtnd Manage

Bereitstellungs- und Steuersystem
in:xtnd Manage ist ein fortschrittlicher cloud-basierter Element-Manager mit Funktionen für den Einsatz von in:xtnd Control, den Einsatz von servicebasiertem in:xtnd Access sowie die Steuerung und Überwachung der Bedingungen der Koaxialverbindungen. In:xtnd Manage beinhaltet wesentliche Funktionen für die Bereitstellung von Diensten und das Netzwerkmanagement.

Automatischer Element-Einsatz
Erweiterte Service- und Richtlinienverwaltung
XML-SOAP-Schnittstelle für schnelle und einfache Integration von OSS/BSS von Drittanbietern
Breites Spektrum an Netzwerkstatistiken

SIND SIE BEREIT?

BENÖTIGEN SIE WEITERE INFORMATIONEN? NACHSTEHEND ERFAHREN SIE MEHR!

DOWNLOADS

Product sheets (EUROPE)

Brochures (EUROPE)

BROCHURES (EUROPE-DE)

VERANSTALTUNGEN

BASE

Helge Tiainen, the Head of marketing, Sales and Product Management at Incoax, held a presentation about Property Networks for MultiGigabit Service Over In-Building Coaxial Networks on the State of Boardband Virtual Summit 2022.

UFBB

Helge Tiainen, the Head of Product Management, Marketing & Sales at Incoax, held an presentation about MoCA Technology Update on the Session: Copper Broadband Technology Developments.

State Of Broadband Summit

Helge Tiainen, the Head of Product Management, Marketing & Sales at Incoax, held an presentation about Fiber To The ecomonical point (FTTep)-Gigabit or MultiGigabit on the Plenary Session 2.

Gigabit Access

Helge Tiainen, Head of Product Management Marketing & Sales, in panel session at Gigabit Access virtual event on How can complimentary technologies support gigabit broadband rollouts hosted by Total Telecom, 20 April 2021.

Fiber AccessExtension

Helge Tiainen, Head of Product Management Marketing & Sales, i föredrag på Broadband Acceleration Seminar (BASe) North America hosted by Broadband World Forum (BBF), Las Vegas 26 oktober 2019.

BASe

Helge Tiainen, Head of Product Management Marketing & Sales, was interviewed on Broadband Acceleration Seminar (BASe) North America hosted by Broadband World Forum (BBF), Las Vegas 26 October 2019.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wir ergänzen diese Systeme. Sie können Ihre bestehenden TV-Dienste beibehalten und ein Upgrade auf 2,5 Gbit/s-Breitband mit minimalen Störungen und zu deutlich geringeren Bereitstellungskosten durchführen.

Vor kurzem wurden wir in das Board of Directors des Broadband Forum gewählt. Außerdem sind wir seit Anfang 2018 im Board of Directors von MoCA® vertreten. Die Mitsprache in diesen Foren ist wichtig, da wir dort die Festlegung von Standards beeinflussen können und immer an der Spitze der technologischen Entwicklung sind.

Wir sind stolz darauf, die bestehende Infrastruktur zu nutzen. Es ist intelligent und nachhaltig, vorhandene Koaxialkabel als Hauptquelle für den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur zu nutzen. Dies ist ein großer Vorteil im Vergleich zu den meisten alternativen Lösungen. Außerdem sind wir bestrebt, die Energie-/Strommenge zu reduzieren, die wir für unsere Produkte benötigen.

Mit in:xtnd können wir die Gigabit-Gesellschaft schon heute ohne Komplikationen Wirklichkeit werden lassen. Gigabit-Netzwerke können für alle verfügbar sein, nicht nur dort, wo eine FTTH-Lösung verfügbar ist.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns immer, von Ihnen zu hören.

Rufen Sie uns an, senden Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie das Formular aus, wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Haben Sie Probleme mit einem Produkt oder einer Lösung von InCoax?
Wir helfen ihnen techsupport

Alle Produktinformationen finden Sie auf unserer Website. https://www.incoax.com/de/produkte/#library

Büchen Sie ein Treffen mit unserem Verkaufsteam

Nordamerika-Markt

EU & andere Markte